Über Uns

austro-american, dog sport enthusiast, dog trainer, dog behavior consultant.

Große Pause im Bundesrealgymnasium Enns in der 1. Klasse – ich bestaune den großen Stapel Bücher den ich mir gerade aus der Schulbibliothek geliehen habe, alle drehen sich um das Thema Hund. Sofort blättere ich mit großer Begeisterung die Seiten durch – zu sehen, ob sich für mich neues Wissen dahinter birgen könnte.

Zu diesem Zeitpunkt hatte ich noch keinen eigenen Hund – auch keinen Familienhund – doch meine Berufung, der ich schließlich in späterer Zukunft mit Herz und Seele folgen würde, war bereits festgelegt.

2014 kam meine Herzensseelenhündin Coco zu mir ins Leben, als 3-jährige Mixhündin aus Serbien mit ihren Unsicherheiten, ihrer Reaktivität und alles andere, was sich in ihrem Rucksack sonst noch barg. Ich fragte mich nur – wie kann ich Coco’s Rucksack leichter machen? Kann ich ihn vielleicht sogar leer machen?

Wir machten viel Training, Beschäftigung, Sportliches, und Seminare, und Coco und ich lernten immer mehr dazu. Einige Jahre später startete ich meine Ausbildung zur Hundetrainerin und Verhaltensberaterin. Die Entscheidung für diesen Weg war sehr bedeutend für mich – und ein sehr prägnanter Punkt in meinem Leben. Ich machte alles an Seminaren und Fortbildungen, was ich konnte, denn mein Wissensdurst war nicht zu stillen und ich machte viele, viele Praxisstunden – unter anderem bei Brigitte Girard

2019 sind nun Brigitte Girard und ich Trainerpartner, natürlich auch sehr gute Freunde, und ich darf mich sehr glücklich schätzen, bei meiner Mentorin im Boot mitzuarbeiten und zu unterstützen. 2019 gründete ich auch mein eigenes Gewerbe „EduKyno“ und arbeite seitdem selbstständig als Hundetrainerin und Verhaltensberaterin.

Ich bilde mich laufend fort, um immer am neuesten Stand der wissenschaftlichen Erkenntnisse zu bleiben, und um Handling, Timing und andere praktische Fähigkeiten zu festigen und zu trainieren.